Consorsbank Tagesgeldkonto

Consorsbank
» Webseite der Consorsbank

Zinsinformationen:

  • Tagesgeldzinsen:
    • 0,01 % p.a. von 0,00 Euro bis 100.000 Euro
    • 0,00 % p.a. über 100.000 Euro
  • min. Anlagesumme: nein
  • max. Anlagesumme: nein
  • Zinsgarantie / Zinsbindung: -
  • Zinsgutschriften: quartalsweise
  • Bestandskunden: Zinsen lt. Aushang
  • Neukunden-Bonus: nein

» Jetzt Tagesgeldkonto bei der Consorsbank eröffnen!

Einlagensicherung

Kundeneinlagen sind bei der Consorsbank nicht nur bis zum gesetzlich vorgeschriebenen Betrag von 100.000 Euro gesichert, sondern weit darüber hinaus. Die deutsche Zweigniederlassung nimmt am Einlagensicherungsfonds des Bundesverbands deutscher Banken teil. Im unwahrscheinlichen Fall der Bank-Insolvenz sind durch den Rettungsfonds die Kundengelder bis zu einer Anlagehöhe von 45 Millionen Euro pro Kunde vor Verlust geschützt.

Das Angebot der Consorsbank:

Die Consorsbank ist eine Direktbank und gehört zur französischen BNP Paribas. Die Bank betreut in Deutschland, Frankreich und Spanien etwa 1,1 Millionen Kunden. Das Angebot umfasst neben Girokonto und Tagesgeld den Wertpapierhandel, Versicherungen und Baufinanzierungen. Als Direktbank unterhält die Consorsbank keine Filialen, sondern ist für Kunden online und telefonisch erreichbar.

Zu den Vorteilen für den Kunden gehört neben der kostenlosen Kontoführung vor allem, dass das Tagegeld täglich verfügbar ist. Möchte der Kunde auf einen bestimmten Betrag zugreifen, kann er ihn einfach auf das Verrechnungskonto übertragen und von dort über das Geld verfügen.